Von Salaten können Sie nie genug bekommen? Wir auch nicht! Vor allem, wenn sie noch durch köstliche Zutaten wie Putenbrust oder mit Fetakäse aufgepeppt werden!

Hier Ideen für schüsselweise knackiges Glück:

1. Kohl putzen, waschen, in Spalten schneiden, dann in Streifen schneiden. Rote Beten schälen und grob reiben. Granatapfel in große Stücke brechen und die Kerne herauslösen.

2. Feigen hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

3. Für die Salatsoße Essig, Honig, Salz und Pfeffer gut verrühren. Öl darunter schlagen. Den Salat mit der Soße mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

4. Feta zerbröckeln, leicht unterheben und servieren.
1. Pistazien grob hacken. Möhren schälen, waschen und in lange Streifen schneiden. Mandarinen schälen und Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und grob klein schneiden.

2. Für das Dressing Ingwer schälen und fein reiben. Joghurt, Mandarinensaft, Essig und Ingwer verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.



Studierende der FA 1 für Ernährungs- und Versorgungsmanagement, betreuende Lehrkraft: Frau Baur