Dein Berufsvorbereitungsjahr – der Weg in den Beruf

Abschluss:Mittelschulabschluss oder externer Quali möglich
Dauer:1 Jahr
Ausbildungsform:schulisch, mit Praktika
Umfang:In Vollzeit
Start:8. September 2020
Bewerbung:fortlaufend, möglichst bald
Voraussetzungen:Berufsschulpflicht noch nicht erfüllt

 

Ist ein Berufsvorbereitungsjahr das Richtige für dich?

Durch den Besuch des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ) erfüllst du Berufsschulpflicht in nur einem Vollzeitschuljahr. Du kannst deine Noten aus der Mittelschule und deine Zeugnisbemerkung verbessern und hast dadurch bessere Chancen auf eine Ausbildungsstelle.

Bei uns kannst du deinen Mittelschulabschluss nachholen, falls du diesen noch nicht hast.

Neben den üblichen Fächern wie Deutsch oder Mathematik hast du fachlichen Unterricht. Hier kannst du herausfinden, worin deine Stärken liegen und was dir Spaß macht.

Einzelne Praktika bieten dir zusätzlich die Chance, in verschiedene Berufe zu schnuppern.